Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Feinsöckchen | Wilox Finest Legwear

Feinsöckchen von Wilox

WILOX Feinsöckchen – die luftige Alternative zum Kniestrumpf
Feinsöckchen 20 den
Im Sommer sind Feinsocken die ideale Lösung für alle, denen Strumpfhosen und Kniestrümpfe bei steigenden Temperaturen nicht luftig genug sind. In leichten Schuhen schützen sie vor Blasenbildung und sorgen für eine gepflegte Optik auf Schritt und Tritt. Die kurze Variante des Kniestrumpfs reicht bis knapp über den Knöchel und wird gerne zu Hosen getragen. Eine weitere Form der Feinsocke ist die sogenannte Sneakersocke. In Kombination mit Halbschuhen sind diese Socken kaum sichtbar, da sie knapp unterhalb der Fußknöchel sitzen.

Bei der Farbauswahl liegen transparente Töne sowie klassisches Schwarz und Blau weit vorne. Sie passen optimal zu einem dezenten Businesslook. Das feine Maschenbild der Feinsöckchen wirkt weiblich und gepflegt – ob matt oder glänzend, transparent oder blickdicht. Für einen hohen Tragekomfort der kurzen Strümpfe wird ein breit geschnittenes Bündchen aus weichem Elastikmaterial eingearbeitet. Zusammen mit verstärkten Spitzen im Zehenbereich und an der Ferse sind bester Halt und Langlebigkeit der Söckchen garantiert.

Mit der Damenhose wurden Söckchen populär
Der Siegeszug der gestrickten Socke begann 1589, als der Strumpfwirkstuhl auf den Markt kam. Die ersten maschinell gestrickten Socken waren ausschließlich der Herrenwelt vorbehalten. Mit den heutigen fein-seidigen Strümpfen hatten diese Modelle wenig gemeinsam. Frauen trugen zunächst weiße Baumwollstrümpfe an Strumpfbändern unter ihren langen Röcken. Die Geburtsstunde des Nylons schlug nach 1935, als Wallace Hume Carothers den Stoff zum Patent anmeldete. Ende 1939 wurden die ersten Nylonstrümpfe produziert und fanden reißenden Absatz. Nach dem 2. Weltkrieg war der Nylonstrumpf zum unverzichtbaren Accessoire für zahlreiche Filmstars avanciert. Hatten die Strümpfe anfangs noch eine Dichtigkeit von 70 bis 40 den, konnten die Hersteller nach 1950 Modelle mit 10 den anbieten. In den 50er und 60er Jahren zierte die Nylonstrümpfe eine Naht, die mit der Produktion an Rundstrickmaschinen verschwand. Über viele Jahrzehnte hinweg war die Feinstrumpfhose gefragt, denn die Damen trugen ausschließlich Röcke. Das änderte sich erst gegen Ende der 1960er Jahre, als Hosen für Frauen gesellschaftlich zunehmend akzeptiert wurden. Gesellschaftsfähig war die neue Hosenmode in Deutschland ab Mitte der 70er Jahre. Der Rock wurde im Alltag und im Berufsleben in den kommenden Jahren weitestgehend durch praktische Hosenmodelle ersetzt. Mit diesem Wandel ging ein steigender Konsum von Strümpfen und Feinsöckchen einher.

Elegante oder sportliche Modelle für jeden Tag
Transparente Feinsocken verleihen der Haut eine leichte Tönung und kaschieren Äderchen an den Füßen und Fesseln. Die feinen Söckchen sind in matt und mit glänzendem Schimmer erhältlich. Zu sportlichen Schuhen passt eine blickdichte Ausführung, die gleichzeitig Muttermale und Narben zuverlässig abdeckt. Beim Einkauf passender Socken entscheidet der Komfortbund über die Bequemlichkeit beim Tragen. Hochelastisch und weich erhöht er den Tragekomfort und sollte nach Möglichkeit breit sein. Für die Verarbeitung werden häufig Elastan und Lycra® verwendet, die extrem dehnbar sind und einen hervorragenden Halt gewährleisten.

WILOX Feinsocken aus der neuen Kollektion „Basic Fit“
Neben Stützstrumpfhosen und Stützkniestrümpfen der Produktlinie „Fit & Vital“ präsentiert WILOX im Sortiment von „Basic Fit“ Strumpfmode für jeden Tag. Kniestrümpfe, halterlose Strümpfe, Strumpfhosen und Feinsocken werden in kleinen und großen Größen, verschiedenen Stärken und unterschiedlichen Farbnuancen angeboten. Kundinnen profitieren beim Onlineeinkauf von Mehrfachpackungen und einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zur Produktlinie „Fit & Vital“ gehören die Feinsocken „City Line“ mit einem breiten nicht einengenden Komfortbund und verstärkter Spitze. Die Socken mit 20 den sind in vier Farbtönen und im 5er-Pack mit 10 Einzelstrümpfen bestellbar. Elegant wirken Feinsocken mit Perlmuttglanz zu edlen Abendschuhen. Durch ihren extra weichen Bund engen sie nicht ein und unterstützen einen femininen Kleidungsstil. Setzen Sie mit diesem Modell dezente Glanzpunkte. Beim Stadtbummel oder einem Spaziergang sind Sie mit Socken in Mikrofaserqualität bestens ausgestattet. Blickdicht und mit einer Stärke von 40 den hat diese sportliche Variante zusätzlich einen leicht wärmenden Effekt. Besuchen Sie den Onlineshop des Herstellers und finden Sie im Sortiment von „Basic Fit“ Ihren Favoriten.